Stimme und Persönlichkeit

Stimme und Persönlichkeit

Stimme und Persönlichkeit, ein untrennbares Team

Stimme und Persönlichkeit sind ganz eng miteinander verbunden. Jeder kennt das Phänomen, dass sich aus heiterem Himmel die eigene Stimme ganz anders anhört, als eigentlich gewollt. So gelingt es Dir und Deiner Stimme nicht, Deine Anliegen korrekt auszudrücken und Deinem Gegenüber zu vermitteln.

Stimme und Ihre Intention

Du wolltest bei einer Präsentation Deinem Chef endlich Dein Potential in Dir zeigen, aber Deine Stimme ist leise, brüchig und die Wörter bleiben Dir fast im Hals stecken? Ein geplanter, professioneller Auftritt Deinerseits, endet in einer verunglückten Kommunikation. Aber warum ist das so? Dies möchte ich Dir in diesem Blockartikel näher bringen.

Stimme und Emotionen

Ich möchte meine Ausführungen mit einem Zitat von Ingeborg Stengel und Theo Strauch beginnen: “Nicht die Stimme ist das Instrument, sondern der ganze Mensch.” Ihre Aussage deutet schon darauf hin, dass die Stimme nicht allein funktionelle Komponenten beinhaltet, sondern auch maßgeblich von der Persönlichkeit eines Menschen abhängig ist.

Sicherlich sind Dir die Ausdrücke wie “In Stimmung sein”, “Etwas stimmt nicht”, “Sich einstimmen”, “Im Einklang sein” oder “Der Ton macht die Musik” nicht unbekannt. Auch sie sind ein Indiz dafür, dass die Stimme und Person miteinander in Verbindung stehen.

Die Auswirkungen von Emotionen auf den Stimmklang hast Du bestimmt schon am eigenen Leib erfahren. Sprühst Du nur vor Freude, wird Dein Stimmklang klar, resonanzreich mit einer gewissen Bilanz sein. Frauen weisen häufig bei Freude eine leicht erhöhte Stimmlage auf. Bist Du allerdings traurig, wird Deine Stimme eher leise, brüchig und resonanzarm sein. Auch bei wütender Erregung kann Deine Stimme brüchig und resonanzarm sein. Sie ist jedoch häufig eher laut, da Du Deiner Empörung deutlich Ausdruck verschaffen möchtest.

Die Stimme als Verräter unserer Gefühle

Vielleicht denkst Du jetzt, dass Du Deine Emotionen immer gut im Griff hast und es dadurch ein Leichtes für Dich ist, Deine Stimme zu kontrollieren. Aber wieso Kontrolle über etwas erhalten, das ursprünglich selbstständig funktioniert? Befreie Dich von der Vorstellung immer Perfekt sein zu müssen. Niemand ist perfekt. Du nicht, die Anderen nicht und ich nicht. Wir können als Personen nicht immer so funktionieren, wie Wir es uns wünschen. Also können wir dies auch nicht von unserer Stimme verlangen. Wir als Person reagieren in verschiedenen Situationen so, wie wir uns in dem Moment gerade brauchen. Unsere Stimme verleiht in dem Moment unserer Gefühlslage Ausdruck.

Das Spiel zwischen Persönlichkeit und Stimme im Alltag nutzen

Das Spiel zwischen Persönlichkeit und Stimme können wir in unserer alltäglichen Kommunikation nutzen. Wenn wir wissen, dass es beispielsweise normal ist aufgeregt zu sein, wenn man vor einer Gruppe eine wichtige Präsentation halten darf, ist es dann nicht viel einfacher damit transparent umzugehen und ganz offen zu sagen, dass man gerade etwas aufgeregt ist? Du wirst sehen, einmal Deine Gefühlslage offen ausgesprochen und der größte Teil Deiner Aufregung fällt ab. Manch einer könnte jetzt behaupten, dass dieses transparente Vorgehen umprofessionell ist, da Deine Stimme, Deinen inneren Zustand in der Situation jedoch schon längst verraten hat, gibst Du keine neue Information preis. Wahrscheinlich wirst Du sogar zumindest bei einem Teil Deiner Zuhörer auf Empathie für Deine Situation stoßen, da es ihnen gerade genau so ergehen würde, wenn sie an Deiner Stelle wären.

Eine gelungene Kommunikation

Fakt ist, wenn wir uns darüber bewusst sind, dass die Stimme Ausdruck unserer Persönlichkeit ist, können wir dieses Wissen nutzen, um jede Kommunikation durch unsere Persönlichkeit mit all ihren Facetten, stimmlich mit Leben zu füllen. Eine gelungene Kommunikation ist, wenn Du Deinen Gesprächspartner dort abholen kannst, wo er gerade steht und gleichzeitig ihn mit den Fähigkeiten Deiner Stimme in Deinen Bann ziehst.

Wenn Du Lust hast, am Ausdruck Deiner Persönlichkeit zu arbeiten, kontaktiere mich gerne.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.